Child pages
  • Setting up a Snom Phone on a Yeastar PBX


Contents

The YEASTAR phone system is a fully tested and certified by Snom, providing a simple and secure phone deployment and centralised endpoint management. Its supports all standard telephony features, such as call transfer, central directory, and CTI functionalities.

The objective of this article is to provide an easy step-by-step guide to get your Snom phone configured and ready to use on the  YEASTAR phone system.

Please make sure your phone is set up correctly.

Please check in advance that your phone has the latest stable   firmware version   installed.

If the phone has been in use before, please reset the phone to factory settings so that changes already made may not impair correct functionality.

Schritt 1: Durchführen eines Upgrades auf die erforderliche Firmware

Überprüfen Sie, ob auf dem zu konfigurierenden Telefon die von dem Yeastar Telefonsystem benötigte Firmware läuft. Falls das Gerät manuell aktualisiert werden muss, finden Sie hier die neueste erforderliche, von Yeastar freigegebene Firmware für alle Modelle.  



Schritt 2: Provisionieren eines IP-Telefons

Hinzufügen eines neuen Telefons:

  1. Zuerst loggen sie sich an Ihrer Yeastar Anlage ein. Geben sie dazu die IP Adresse der Yeastar in ihren Browser ein.



  2. Der Yeastar Desktop begrüßt sie mit folgenden Buttons auf der linken Seite:



  3. Klicken sie zuerst auf den Button oben links:




  4. Es öffnet sich ein Fenster. Klicken sie nun auf den Button: "Autoprovisionierung".




  5. Das Fenster Autoprovisionierung öffnet sich. Klicken sie auf den Button "hinzufügen".




  6. Es öffnet sich das Fenster für eine neue Nebenstelle. Klicken sie auf den Auswähler bei "Hersteller" und wählen "Snom" aus.




  7. Anschließend wählen sie bei "Modell" den Telefon Typ den sie anschließen möchten. Klicken sie anschließend auf "Speichern".



Hinzufügen einer Nebenstelle:

  1. Klicken sie nun auf den Button "Einstellungen" auf dem Yeastar Desktop.



  2. Klicken sie nun auf den Button "Nebenstellen".

  3. Das Nebenstellen Fenster öffnet sich. Klicken sie nun auf "Hinzufügen".



  4. Tragen sie nun die gewünschte Nebenstellen Nummer ein und fügen sie die Email-Adresse des Benutzers hinzu. Anschließend speichern sie bitte.

Telefon und Nebenstelle verbinden:

Nun haben sie ein Telefon hinzugefügt und eine Nebenstelle mit den Basisinformationen eingerichtet,

nun zeige ich Ihnen wie sie diese zwei Dinge verknüpfen können.


  1. Gehen sie wieder zum Fenster "Autoprovisionierung" und klicken in der Reihe mit dem gewünschten Telefon auf das Symbol mit dem Stift.



  2. Es öffnet sich ein Fenster in welchem sie bei der gewünschten Nebenstelle ein Häckchen setzen können. Klicken sie anschießend wieder auf "Speichern".


  3. Ihre Nebenstelle ist nun eingerichtet und mit Ihrem Telefon verbunden.



Schritt 3: Konfiguration der Funktionstasten


Funktionstasten einzeln pro Telefon konfigurieren.

  1. Navigieren sie erneut zum "Autoprovisionierung" Fenster. Klicken Sie hier wieder auf den Stift um das Telefon Ihrer Wahl zu bearbeiten.



  2. Wählen sie auf dem Reiter "Einstellungen Funktionstasten".


    Je nach Telefon Modell stehen ihnen eine unterschiedliche Zahl an Funktionstasten zur verfügung.
  3. Um eine Funktionstaste zu programmieren setzen sie zuerst ganz vorne einen Haken bei P1,P2,P3...

  4. Im nächsten Menü "Kontext" stellen sie am besten "Active" ein.

  5. Im nächten Menü "Art" wählen sie nun die gewünschte Tastenbelegungsart, z.B. "BLF".

  6. Im nächsten Feld "Nummer" tragen sie die Durchwahl oder Rufnummer eines Kollegen ein.

  7. Im nächsten Feld "Kurzer Text" tragen sie einen Bescriftungstext ein der im Display angezeigt wird.

Telefone via Template konfigurieren.

Wenn sie mehrere Telefone gleich konfigurieren möchten, bietet es sich an mit Templates zu arbeiten. Und wie man das macht zeigen wir jetzt.

  1. Navigieren sie wieder zum Fenster "Autoprovisionierung". Wechseln sie auf den Reiter "Vorlagen".



  2. Klicken sie jetzt auf "Hinzufügen".



  3. Wählen sie einen eindeutigen "Namen" für die Vorlage, Wählen sie bei "Hersteller" wieder "Snom" und das gewünschte "Modell".
    Anschließend können sie beginnen die Funktionstasten zu konfigurieren, wie oben beschrieben.



  4. Zum Abschluss speichern sie die Vorlage.




Your Snom phone is now registered to the 3CX phone system and ready to use.