Child pages
  • Adding M5 repeaters in a multicell environment


Versions Compared

Key

  • This line was added.
  • This line was removed.
  • Formatting was changed.

...

English


Note

The Snom M5 Repeater can be used to extend the DECT coverage area between one base and handsets. A repeater cannot extend the coverage area between one base and another base

Adding a repeater to an M700 multi-cell installation is not recommended and should be avoided as this will halve the maximum number of bases with each repeater per base. However, if you decide to add one or more repeaters, please make sure you read the tips and tricks below to ensure proper functionality.

  1. Make sure your installation complies with the limits.

    In a multicell, you can have:
    1. 50 base stations with 3 repeater per base station
    2. or 127 base station with maximum 1 repeater per base station
    3. or 254 base stations and no repeater

      After deciding which of these options to use, please configure this in the web interface under Multicell:


  2. Use latest firmware version on the bases and on the repeater - look for latest version here: DECT M-Series Firmware

  3. Automatic vs manual mode: when using repeaters in a multicell we recommend to use manual registration, because automatic registration means that you cannot control to which base the repeater is registered to, so you might have unexpected connections. You can also try automatic, but if that fails please switch to manual.

  4. When using manual registration, you must enter the RPN of the base to which the repeater should connect to. To find out the RPN of a base, you can look in the bases table in the Multicell section, find the IP address of your base and for that row of the table get the value under the RPN column (not the "DECT sync source" column). For example in the below image, the RPN for IP address 10.110.30 112 is RPN08:
    Image Modified

  5. Make sure that all bases use the same time server and that the time server works correctly

  6. It is also important that the DECT-dBm-level between repeater and base is not less than -75dBm

  7. Whenever you need to re-configure a repeater or having problems re-connecting,  you should reset it and try again.

    Here is the reset procedure:
    1. Plug out
    2. Plug in for 1 to 5 seconds, then plug out
    3. Plug in for 25 tot 35 seconds, then Plug out

  8. Access code must be 0000 in order for a repeater to be able to connect. See also  Why I'm not able to add a repeater to M300/M700 ?

  9. Make sure you register the repeaters one by one


Include Page
Howto Footer - en
Howto Footer - en

...

German

Pagetitle
Hinzufügen von M5-Repeatern in einer Multizellenumgebung
Hinzufügen von M5-Repeatern in einer Multizellenumgebung


Note

Der Snom M5 Repeater kann verwendet werden, um den DECT-Abdeckungsbereich zwischen einer Basis und Mobilteilen zu erweitern. Ein Repeater kann den Abdeckungsbereich zwischen einer Basis und einer anderen Basis nicht erweitern.

Das Hinzufügen eines Repeaters zu einer M700 Multi-Cell-Installation wird nicht empfohlen und sollte vermieden werden, da dies die maximale Anzahl der Basen mit jedem Repeater pro Basis halbiert. Wenn Sie sich jedoch entscheiden, einen oder mehrere Repeater hinzuzufügen, lesen Sie bitte die folgenden Tipps und Tricks, um die korrekte Funktionalität zu gewährleisten.

  1.  Stellen Sie sicher, dass Ihre Installation die Grenzwerte einhält.

    In einer Multizelle können Sie folgendes einstellen:

    1. 50 Basisstationen mit 3 Repeatern pro Basisstation
    2. oder 127 Basisstation mit maximal 1 Repeater pro Basisstation
    3. oder 254 Basisstationen und kein Repeater

       Nachdem Sie sich entschieden haben, welche dieser Optionen Sie verwenden möchten, konfigurieren Sie diese bitte im Webinterface unter "Multizelle":



  2.  Verwenden Sie die neueste Firmware-Version an den Basen und am Repeater - suchen Sie hier nach der neuesten Version: DECT M-Series Firmware

  3. Automatischer vs. manueller Modus: Bei der Verwendung von Repeatern in einer Multizelle empfehlen wir die manuelle Registrierung, da die automatische Registrierung bedeutet, dass Sie nicht steuern können, an welcher Basis der Repeater sich registriert, so dass Sie möglicherweise unerwartete Verbindungen haben. Sie können auch versuchen, automatisch zu arbeiten, aber wenn das fehlschlägt, schalten Sie bitte auf manuell um.

  4. Bei der manuellen Registrierung müssen Sie die RPN der Basis eingeben, mit der der Repeater verbunden werden soll. Um den RPN einer Basis herauszufinden, können Sie in der Tabelle der Basen im Abschnitt Multizelle nachsehen, die IP-Adresse Ihrer Basis finden und in der Zeile der Tabelle den Wert unter der Spalte RPN ablesen (nicht die Spalte "DECT-Sync Source"). Im folgenden Bild zum Beispiel ist die RPN für die IP-Adresse 10.110.30 112 die RPN08:

    Image Modified

  5. Stellen Sie sicher, dass alle Basen den gleichen Zeitserver verwenden und dass der Zeitserver korrekt funktioniert.

  6. Es ist auch wichtig, dass der DECT-dBm-Pegel zwischen Repeater und Basis nicht kleiner als -75dBm ist (also kein Wert größer als 75).

  7. Wann immer Sie einen Repeater neu konfigurieren müssen oder Probleme bei der Neuverbindung haben, sollten Sie ihn zurücksetzen und es erneut versuchen.

    Hier ist der Rückstellvorgang:
    1. Ausstöpseln
    2. 1 bis 5 Sekunden lang einstecken und dann wieder ausstecken.
    3. Für 25 bis 35 Sekunden einstecken, dann ausstecken.

  8.  Der Zugangscode muss 0000 sein, damit sich ein Repeater verbinden kann. Siehe auch  Warum ich keinen Repeater zu M300/M700 hinzufügen kann?
  9. Stellen Sie sicher, dass Sie die Repeater nacheinander registrieren.


Include Page
Howto Footer - de
Howto Footer - de

...