What is SRAPS - Secure Redirection and Provisioning Service?

The Secure Redirection and Provisioning Service (SRAPS) enables secure zero-touch Phone deployment. As a Reseller, you may remotely manage your Clients, and their Phones, avoiding costly on-site visits.
Users may set up Redirection rules, create Provisioning templates, anytime, from anywhere.

This service comes completely free of charge to Snom partners, and customers.

How do I get access to SRAPS?

You can sign up for an SRAPS user account online at

https://sraps.snom.com/

Where is SRAPS hosted?

Snom hosts its service in the metropolitan area of Frankfurt a.M., Germany, and complies of course with the both the strict German data protection law and the European General Data Protection Regulation (GDPR).

Core features of SRAPS

SRAPS provides Snom customers with these main features:

  • As a reseller, create your companies and manage endpoints and provisioning profiles for those companies.
  • Create product default configuration per phone model and tenant, e.g. firmware update, GUI customisation and custom client certificates.
  • Secure redirection of Snom phones to their assigned setting server.
  • Secure auto-provisioning: Define configuration profiles and apply them to the phones.
  • A remote XML-RPC API to programmatically manage the device redirections

Phone redirection

When a Snom phone connects for the first time to the internet, it contacts SRAPS to ask for a setting server URL. If SRAPS contains an entry for its MAC address, it will set the URL as value for the phone parameter setting_server, and the phone will send a request to this server to fetch a configuration file.

Initial firmware update

SRAPS user can define a specific firmware version per phone model they would like the phones to update to when they contact SRAPS for the first time (Product Defaults).

Auto-Provisioning

If you create your provisioning profiles on SRAPS, SRAPS serves not only as a redirection service, but also creates and provides the configuration files to the phone contacting the service.

How to interact with SRAPS?

Via the XML-RPC APIs

You can manage the phone redirections programmatically via the XML-RPC API, the API allows to integrate the zero-touch provisioning in any platform. Here is the full description of the API

Via the Web Interface

You can use the web frontend to manage your phones and provisioning profiles. 

Via the Python CLI

Snom provides a CLI (Command Line Interface) allowing an easy management of the devices redirections



Related Links:




Was ist SRAPS - Secure Redirection and Provisioning Service?

Der Secure Redirection and Provisioning Service (SRAPS) ermöglicht eine sichere, berührungslose Telefonbereitstellung. Als Wiederverkäufer können Sie die Telefone ihrer Kunden aus der Ferne verwalten und so kostspielige Besuche vor Ort vermeiden.

Benutzer können Umleitungsregeln einrichten, Provisionierungsvorlagen erstellen, jederzeit und von überall.

Dieser Service ist für Snom-Partner und Kunden völlig kostenlos.

Wie erhalte ich Zugang zu SRAPS?

Sie können sich online für ein SRAPS-Benutzerkonto anmelden.

https://sraps.snom.com/

Wo wird SRAPS gehostet?

Snom hostet seinen Dienst im Großraum Frankfurt a.M., Deutschland, und erfüllt selbstverständlich sowohl das strenge deutsche Datenschutzgesetz als auch die Europäische Allgemeine Datenschutzverordnung (GDPR).

Kernfunktionen von SRAPS

SRAPS bietet Snom Kunden 3 Hauptfunktionen:

  • Erstes Firmware-Update vor der Umleitung und Auto-Provisionierung (noch in Entwicklung)
  • Sichere Umleitung von Snom-Telefonen an den zugewiesenen Settings-Server
  • Sichere Auto-Provisionierung (noch in Entwicklung)
  • Eine XML-RPC API zur programmgesteuerten Verwaltung der Umleitungen von Geräten.

Initiales Firmware-Update

SRAPS-Benutzer können eine bestimmte Firmware-Version pro Telefonmodell definieren, auf das die Telefone aktualisiert werden sollen, wenn sie SRAPS zum ersten Mal kontaktieren.

Telefonumleitung

Wenn sich ein Snom-Telefon zum ersten Mal mit dem Internet verbindet, kontaktiert es SRAPS, um nach einer Setting-Server-URL zu fragen. Wenn SRAPS einen Eintrag für seine MAC-Adresse enthält, setzt es die URL als Wert für den Telefonparameter setting_server, und das Telefon sendet eine Anforderung an diesen Server, eine Konfigurationsdatei zu holen.

Auto-Provisionierung (noch in Entwicklung)

Wenn Sie Ihre Provisionierungsprofile auf SRAPS erstellen, dient SRAPS nicht nur als Umleitungsdienst, sondern erstellt und stellt auch die Konfigurationsdateien für das Telefon zur Verfügung.

Wie man mit SRAPS interagieren kann?

Über die XML-RPC-API

Sie können die Telefonumleitungen programmgesteuert über die XML-RPC-API verwalten. Die API ermöglicht die Integration der Zero-Touch-Bereitstellung dfer Telefone für jede Plattform. Hier ist die vollständige Beschreibung der API

Über das Web-Interface

Mit dem Web Frontend können Sie Ihre Telefone und Provisionierungsprofile verwalten.

Mit der Python CLI

Snom bietet eine CLI (Command Line Interface), die eine einfache Verwaltung der Telefon-Umleitungen ermöglicht.



Related Links: