Note: this article is no longer needed for newer firmware versions (>=10.1.41.0). Starting with version 10.1.41.0, images on the D717 are displayed as on all the other phones


In older versions, the D717 uses a wide pixel type display in comparison to square pixel type displays used in other Snom phones.

  • While the resolution is similar to D735 / D765 (320x240) the display's active area format is approx. 16:9 instead of 4:3.
  • So every pixel is 1.3333 times wider than on 4:3 displays.
  • Therefore all images appear to be stretched when displayed on a D717 display.
  • To overcome this images need to be properly scaled before usage on the phone.

How to modify image material

Image material that should not show stretched must be modified and embedded into another image to look right.

Example shows how to use the company logo as a background image.

There are two ways to get the image right:

  1. Create a larger image and then scale down
  2. Copy scaled content into correctly sized image


Option 1: Scaling down

  • Create an empty image with the size of 427x240px and embed your company logo as usual:


  • Then scale down to 320x240px (make sure to deselect "to scale" option)




Option 2: Scaling content

  • Create an empty image with the size of 320x240px.
  • Scale down your input image by a factor of 1.33333 on the long side (only long side, not to scale).
  • Copy your input image into the empty image.


Relevant numbers

  • Display resolution: 320x240
  • Display format: 16:9
  • Strech-factor or X-Axis: 1.33333
  • Virtual resolution to create images: 427x240




Related articles:


Dieser Artikel wird für neuere Firmware-Versionen (>=10.1.41.0) nicht mehr benötigt. Ab der Version 10.1.41.0 werden die Bilder auf dem D717 wie auf allen anderen Telefonen angezeigt.


Das D717 verwendet ein Breitbilddisplay im Vergleich zu quadratischen Displays, die in anderen Snom-Telefonen verwendet werden.

  • Bei einer ähnlichen Auflösung wie bei D735 / D765 (320x240) beträgt das aktive Flächenformat der Anzeige ca. 16:9 statt 4:3.
  • So ist jedes Pixel 1,3333 mal breiter als bei 4:3-Displays.
  • Daher scheinen alle Bilder gestreckt zu sein, wenn sie auf einem D717-Display angezeigt werden.
  • Um dies zu vermeiden, müssen die Bilder vor der Verwendung am Telefon richtig skaliert werden.


Wie man Bildmaterial modifiziert

Bildmaterial, das nicht gedehnt dargestellt werden soll, muss modifiziert und in ein anderes Bild eingebettet werden, um richtig dargestellt zu werden.

Das Beispiel zeigt, wie man das Firmenlogo als Hintergrundbild verwendet.

Es gibt zwei Möglichkeiten, das Bild richtig darzustellen:


  1. Erstellen Sie ein größeres Bild und verkleinern Sie es dann.
  2. Kopieren Sie skalierte Inhalte in ein korrekt dimensioniertes Bild.


Option 1: Verkleinern

  • Erstellen Sie ein leeres Bild mit der Größe von 427x240px und betten Sie Ihr Firmenlogo wie gewohnt ein:

  • Dann skalieren Sie auf 320x240px (stellen Sie sicher, dass Sie die Option " Skalieren" deaktiviert ist).




Option 2: Skalierung des Inhalts

  • Erstellen Sie ein leeres Bild mit der Größe von 320x240px.
  • Verkleinern Sie Ihr Eingangsbild auf der Längsseite um den Faktor 1,3333333 (nur Längsseite, nicht skalieren).
  • Kopieren Sie Ihr Eingangsbild in das leere Bild.

Relevante Zahlen

  • Anzeigeauflösung: 320x240
  • Anzeigeformat: 16:9
  • Streckungsfaktor der X-Achse: 1.3333333
  • Virtuelle Auflösung zur Erstellung von Bildern: 427x240




Verwandte Artikel: