You can enlarge all pictures by clicking on them!

Introduction

To be clear, a FritzBox can easily act as a SIP registrar and thus integrate VoIP phones just like ISDN or analog phones used to. However, the range of functions of the FritzBox is unfortunately not comparable with that of a professional telephone system (PBX).


This article is based on a test on a FritzBox 7390. It was tested on a Telekom All-IP connection.

If you want to connect a new Fritzbox to a Snom phone and need help setting up the Internet access, you can find a small guide in this article.



Overview

The configuration of a Snom device on the FritzBox is relatively simple. First you have to create a new telephony device in the FritzBox - type is IP phone.

The user name and password are important here.

  • The user name should have at least 8 characters.
  • AVM changed the password rules. Now it has to be more safe. And it is no longer important how long it is, but i should have a combination of lower and upper case letters, numbers and special characters as usual. (Tested on a Fritzbox 7590 - FW Version 07.12)



    Older Entry from 2018: The password must have exactly 8 characters, no more and no less.)


You should only allow registration from the Internet if you really need it. This is not necessary for an IP phone behind the Fritz Box and should therefore remain deactivated for security reasons.



Step by step guide - FritzBox

  • Click on "Telephony" in the menu on the left and select "Telephony device".
  • Click on the far right point: "Set up new device".



  • Since the desired telephone (with and without answering machine) is already selected by default, simply click on "Next" on the far right here.



  • Next select the item: "LAN/WAN (IP phone)".
  • Name the new phone with a unique name.
  • Then click on "Next" again.



  • Now assign a "user name" and a "password". (The assigned phone number can also be used as user name if you want.)
  • Then click on "Next".


  • The user name should have at least 8 characters.
  • AVM changed the password rules. Now it has to be more safe. And it is no longer important how long it is, but i should have a combination of lower and upper case letters, numbers and special characters as usual. (Tested on a Fritzbox 7590 - FW Version 07.12)


    Older Entry from 2018: The password must have exactly 8 characters, no more and no less.)




  • Select the phone number you want to use for outgoing calls.
  • Then click on "Next"



  • Now select the phone number under which the new telephone is to be reached (usually the same phone number as the outgoing number).
  • Then click on "Next"



  • Check in the summary if everything looks correct.
  • Then click on "Next".



  • To complete the process, a "popup window" will appear asking you to do this with an existing telephone 
    to confirm the legality of the setup process. This prevents external users from misusing your FritzBox for their own purposes.
  • If you don't have another phone just press the FritzBox button on your FritzBox. (See link in popup window).



  • Once the process has been successfully completed, you will receive another "Popup Window" as confirmation.



  • After successful setup, the new Snom Phone should now be available under "Telephony Devices", and can be configured there at any time. 



Step by step guide - Snom DECT Base (M-Series)

With the setup of the Fritzbox most of the setup is done. Now you only have to set up the DECT base.


How do I get into the web user interface of a Snom DECT base M-Series
  • Since automatic provisioning is not supported by the Fritzbox, the Snom DECT base must be set up via your web user interface (WUI). To access the base, enter the IP address of your phone in your Internet browser (e.g. http://192.168.1.100). How to find out the IP address of your base is described in the following article: How to enter M300, M700, M900 - Web Interface

Configure server: 

  • First select the menu item "Servers" on the left side and assign a name of your choice at "Server Alias" and then enter the IP address of your Fritz.Box at "Registrar".
  • Then save it at the bottom of the page.

Configuring an extension

  • Now switch to the menu item "Extensions" and create a user.
  • Now click on "Add extension".


  • Now enter the following values:
    Line name: e.g. the Fritzbox internal extension
    Extension: snomphone (Account name you have created in the Fritzbox for the device)
    Authentication User Name:  (See Extension)
    Display Name: here you can assign a display name

  • Then save.

More information on how to add an extension to a Snom DECT base of the M series can be found here: DECT - 3.1 Add Extensions


You may be interested in the following article: Setting up a FritzBox for Internet usage (on a Example with german Telekom)





Einleitung

Um es vorwegzunehmen, eine FritzBox kann problemlos als SIP-Registrar fungieren und damit VoIP Telefone genauso einbinden wie ISDN oder Analog Telefone, früher. Der Funktionsumfang der Fritzbox ist aber leider nicht vergleichbar mit dem einer professionellen Telefonanlage (PBX).

Diesem Artikel liegt ein Test an einer FritzBox 7390 zugrunde. Getestet wurde an einem Telekom All-IP Anschluss.

Falls Sie eine neue Fritzbox mit einem Snom Telefon verbinden möchten uns Hilfe benötigen beim Einrichten es Internetzugangs finden Sie eine kleine Anleitung dazu in diesem Artikel.



Überblick


Die Konfiguration eines Snom Gerätes an der FritzBox ist relativ einfach. Zunächst muss man in der FritzBox ein neues Telefonie-Gerät anlegen – Typ ist hier IP-Telefon.

 


Wichtig sind hier der Benutzername und das Kennwort.
 

  • Der Benutzername sollte mindestens 8 Zeichen haben.
  • AVM hat die Passwortregeln geändert. Jetzt muss es vor allem sicher sein. Und es ist nicht mehr wichtig, wie lang es ist, aber es sollte wie üblich eine Kombination aus Klein- und Großbuchstaben, Zahlen und Sonderzeichen haben.
    (Getestet auf einer Fritzbox 7590 - FW Version 07.12)



  • (Alter Eintrag von 2018: Das Kennwort muss exakt 8 Zeichen haben, nicht mehr und nicht weniger.)


Die Anmeldung aus dem Internet sollte man nur dann erlauben, wenn man das auch wirklich braucht.
Für ein IP-Telefon hinter der Fritz Box ist das nicht erforderlich und sollte somit aus Sicherheitsgründen deaktiviert bleiben.



Schritt für Schritt Anleitung - Fritzbox:

  • Klicken Sie im Menü auf der linken Seite den Punkt " Telefonie " an und wählen " Telefoniegerät " aus.
  • Klicken sie ganz rechts auf den Punkt: " Neues Gerät einrichten ".

 

  • Da das gewünschte bereits standardmäßig ausgewählt ist "Telefon (mit und Ohne Anrufbeantworter)", 
  • klicken sie hier einfach ganz rechts auf "Weiter"


  • Wählen sie als nächstes den Punkt: " LAN/WAN (IP-Telefon) "
  • Benennen Sie das neue Telefon mit einem eindeutigen Namen.
  • Klicken sie anschließend wieder auf " Weiter"

 

  • Vergeben sie nun einen " Benutzernamen" und ein " Kennwort" .
    ( Als Benutzername kann auch die zugeordnete Telefonnummer verwendet werden wenn sie möchten.)
  • Klicken sie anschließend auf " Weiter ".


  • Der Benutzername sollte mindestens 8 Zeichen haben.
  • AVM hat die Passwortregeln geändert. Jetzt muss es vor allem sicher sein. Und es ist nicht mehr wichtig, wie lang es ist, aber es sollte wie üblich eine Kombination aus Klein- und Großbuchstaben, Zahlen und Sonderzeichen haben.
    (Getestet auf einer Fritzbox 7590 - FW Version 07.12)

  • (Alter Eintrag von 2018: Das Kennwort muss exakt 8 Zeichen haben, nicht mehr und nicht weniger.)


 

  • Wählen sie die Telefonnummer aus die sie bei ausgehenden Anrufen verwenden möchten.
  • Klicken sie anschließend auf " Weiter ".


 


  • Wählen sie nun die Rufnummer aus, unter der das neue Telefon erreichbar sein soll (meist die gleiche Rufnummer wie die ausgehende Nummer).
  • Klicken sie anschließend auf " Weiter ".


 


  • Überprüfen sie in der Zusammenfassung ob alles korrekt aussieht.
  • Klicken sie anschließend auf " Weiter ".

 


  • Um den Vorgang abzuschließen erscheint ein " Popup Fenster" das sie dazu auffordert mit einem bereits vorhandenen Telefon 
  • die Rechtmäßigkeit des Einrichtungsvorganges zu bestätigen. So wird verhindert das fremde, externe Nutzer Ihre FritzBox für Ihre Zwecke missbrauchen.
  • Sollten sie kein anderes Telefon haben drücken sie einfach die FritzBox taste an ihrer FritzBox. (Siehe Link im Popup Fenster).

 

  • Wurde der Vorgang erfolgreich abgeschlossen erhalten sie ein weiteres "Popup Fenster " als Bestätigung.

 

  • Nach erfolgreicher Einrichtung sollte das neue Snom Phone nun unter "Telefoniegeräte
  • erscheinen und kann dort jederzeit konfiguriert werden.

 



Schritt für Schritt Anleitung - Snom DECT Basis (M-Serie):

Mit der Einrichtung der Fritzbox ist der größte Teil der Einrichtung erledigt. Nun müssen sie nur noch die DECT Basis einrichten. 


Wie komme ich in die Web Benutzeroberfläche einer Snom DECT Basis der M-Serie
  • Da die automatische Bereitstellung von der Fritzbox nicht unterstützt wird, muss die Snom DECT Basis über Ihre Web-Benutzeroberfläche (WUI) eingerichtet werden. Um auf die Basis zuzugreifen, geben Sie die IP-Adresse Ihres Telefons in Ihren Internet-Browser ein (z.B. http://192.168.1.100). Wie sie die IP Adresse Ihrer Basis herausfinden erfahren sie in folgendem Artikel:
    How to enter M300, M700, M900 - Web Interface

Server konfigurieren:

  • Wählen Sie zunächst den Menüpunkt "Servers" auf der linken Seite und vergeben bei "Server Alias" einen beliebigen Namen und tragen anschließend bei "Registrar" die IP Adresse Ihrer Fritz.Box ein.
  • Speichern sie anschließend ganz unten auf der Seite.

Nebenstelle konfigurieren

  • Wechseln sie nun zum Menüpunkt "Extensions" und legen einen Benutzer an. (Wenn sie vorher bei "Country" Ihr Land und Sprache auf deutsch ändern heißt der Menüpunkt "Benutzer".)
  • Klicken sie nun auf "Add extension / Benutzer hinzufügen".




  • Tragen sie nun folgende Werte ein:
    • Line name: z.B. die Fritzbox interne Nebenstelle
    • Extension: snomphone (Accounte Name den sie in der Fritzbox für das Gerät angelegt haben)
    • Authentication User Name: (Siehe Extension)
    • Display Name: hier können sie einen Anzeigenamen vergeben



  • Anschließend speichern.

Weitere Informationen wie man eine Nebenstelle an einer Snom DECT Basis der M-Serie anlegt finden sie hier: DECT - 3.1 Nebenstellen hinzufügen


Vielleicht interessieren Sie sich für diesen Artikel: Einrichten einer FritzBox für die Internet-Nutzung (am Beispiel der deutschen Telekom)